Beschreibung der PAYPAL-EXPRESS-Schnittstelle

Mit der optionalen PAYPAL-EXPRESS-Schnittstelle können Sie Ihren Kunden eine bequeme und sichere Möglichkeit anbieten, die gebuchten Anzeigen zu bezahlen. Erfahrungsgemäß nutzt diese Bezahlungsmöglichkeit ein Großteil der Onlinenutzer. Das hat für den Kunden den Vorteil, dass er schnell, bequem und sicher bezahlen kann. Für den Portalbetreiber bedeutet dies mehr Umsatz und schnelleren Zahlungseingang.


So funktioniert die PAYPAL-EXPRESS-Importschnittstelle:

  • Als Portalbetreiber geben Sie im Administrationsbereich die PAYPAL-Verkäuferdaten ein
  • Legen Sie fest, ob die Schnittstelle im Live- oder Textmodus (Sandboxmodus) laufen soll. Mit dem Testmodus können Sie Ihre Schnittstelle problemlos einrichten und testen. Anschließend schalten Sie diese frei für echte Zahlungseingänge. Um den Testmodus zu starten müssen Sie sich im PayPal-DeveloperCenter angemeldet haben.
  • Sobald der Kunde ein Anzeigenpaket oder Zusatzpaket bucht, hat er alle Bezahlungsmöglichkeiten zur Auswahl. Wählt er PAYPAL-EXPRESS, so wird er zu PAYPAL weitergeleitet und muss seine PAYPAL-Kundendaten eingeben. Nach erfolgreicher Prüfung durch PAYPAL wird der Kunde automatisch zurück zum Immobilienportal geleitet.
  • Der Kunde erhält eine PDF-Rechnung mit dem Vermerk, dass diese bereits per PAYPAL bezahlt wurde.

03.04.2017
Version 1.17.1 veröffentlicht
 lesen

12.12.2016
Version 1.16.3 veröffentlicht
 lesen

01.08.2016
Version 1.16.2 veröffentlicht
 lesen

23.03.2016
Version 1.16.1 veröffentlicht
 lesen

22.12.2015
Version 1.15.4 veröffentlicht
 lesen

25.09.2015
Version 1.15.3 veröffentlicht
 lesen

12.08.2015
Version 1.15.2 veröffentlicht
 lesen

22.03.2015
Version 1.15.1 veröffentlicht
 lesen

weitere News

privat und gewerblich kostenlos inserieren