News zum Immobilienportal-Script

26.02.2009

Schnittstelle für Google-Base


In der neuen Version des Immobilienscripts finden Sie eine Schnittstelle zur Erstellung von Importdateien für Google-Base.

Google Base ist ein kostenloser Google Service, der Sie beim Veröffentlichen von nahezu allen Arten von Informationen in Google Base oder auf anderen Google-Websites unterstützt. Mit unserer neuen Schnittstelle können die Immobilienanzeigen auf Knopfdruck in eine Datei exportiert werden, welche dann in Ihrem Google-Account ins Base-Verzeichnis importiert werden kann.

Somit erhöhen Sie die Chancen für Ihre Kunden, dass die Immobilien häufiger gefunden werden.


16.02.2009

verbesserte Suchanzeigen-Aufgabe


Mit dem neuen Release 1.9.1 wurde die Aufgabe der Suchanzeigen umfangreich verbessert.

Für Suchanzeigen können ab sofort Preise definiert werden. Als Portalbetreiber können Sie jetzt auch auswählen, welche Suchkriterien Sie pro Objekttyp zulassen möchten (z.B. Zimmeranzahl). Diese können dann vom Suchenden direkt unter dem Anzeigetext eingegeben werden.

Des weiteren wurde der Ablauf der Suchanzeigen übersichtlicher gestaltet. Der Inserent hat vor der Veröffentlichung seiner Suchanzeige die Möglichkeit, die Anzeigenlaufzeit einzugeben bzw. aus den vorgegebenen Laufzeiten des Portalbetreibers zu wählen. Er kann nun auch festlegen, ob er seine Kontaktdaten veröffentlichen möchte oder nicht.

Im öffentlichen Besucherteil werden die Suchanzeigen übersichtlich dargestellt und können vom Betrachter vorgefiltert werden.


16.02.2009

Updateversion 1.9.1 veröffentlicht



Features/Verbesserungen:
  • Printanzeigen für Kooperationspartner (Zeitungen) als Zusatzmodul
  • beliebig viele Kooperationspartner, Anzeigeformen und Preise definierbar
  • eigene Registerkarten definierbar im Hauptmenü
  • Link für "alle Immobilien" und "neueste Immobilien" bereitgestellt
  • Templatedateien für Contentmenüs editierbar
  • Linke bzw. Rechte Menü wahlweise ein/ausschaltbar pro Seite
  • EMail-Angaben wahlweise als Bild- oder Textausgabe (für Spamschutz bzw .EMail-Missbrauch)
  • Eigene Banner hochladbar (tiff , tif , bmp , gif , jpeg , jpg , png , swf)
  • Bannerabstände (Zwischenräume) definierbar
  • Bilderupload im Contenteditor eingebaut
  • RSS-Feeds bereitgestellt für Neuigkeiten und einzelnen Objekttypen
  • Definierbar, welche Objekteigenschaften in der erweiterten Suche zur Verfügung stehen
  • Impressumstexte für Makler mittels Editor anlegbar
  • Metaangaben je Objekttyp definierbar sowie eine suchmaschinenfreundliche URL
  • Automatische Objektveröffentlichung nach Import (kann je Makler freigegeben werden oder nicht)
  • Suchanzeigen jetzt losgelöst vom Suchagent eingebbar
  • Filtern von Suchanzeigen im Publicteil
  • Definition, welche Zusatzkriterien für Suchanzeigen zur Verfügung stehen (je Objekttyp)
  • Definierbar, welche Eingabefelder pro Objekttyp für gewerbliche Anbieter standardmäßig und welche Optional zu sehen sind (zur Übersichtlichkeit)
behobene Bugs:
  • Fehler nach automatischer Profipaketverlängerung korrigiert
  • Suche nach "allen Orten" wird jetzt ausgeführt
  • es können jetzt mehr als 127 Inklusivanzeigen definiert werden (max. 32000)
  • Korrekter Ausgabe der definierten Metaangaben im HEAD-Bereich der Datei
  • Kundenlöschung teilweise nicht möglich
  • Deaktivierte Objekttypen standen weiterhin zur Auswahl
  • Suche nach deaktivierten Bundesländern war noch möglich
  • Ümbrüche im Editor wurden fehlerhaft in der HTML-Ausgabe dargestellt
  • LADENLOKALE per OPENIMMO-Import jetzt möglich
  • ? statt Eurozeichen im OPENIMMO-Import


10.02.2009

IMMOBA.DE stellt Immobilienportal um


IMMOBA.DE, das regionale Immobilienportal in Bamberg, hat heute das Immobilien Script von MISTERIMMO in Betrieb genommen. Das Layout wurde vollkommen abgeändert sowie in Immobilien-Blog installiert.

Bereits am ersten Tag wurden mehrere Such- und Printanzeigen veröffentlicht sowie über die OPENIMMO-Schnittstelle komplette Objektbestände übertragen.


06.02.2009

Pflichteingabe und Suchkriterien definierbar


Mit dem Update 1.9.1 können Portalbetreiber festlegen, welche Eigenschaften in der erweiteren Suche standardmäßig oder optional zur Eingabe der Suchkriterien angezeigt werden sollen.

Desweiteren kann festgelegt werden, welche Eigenschaftsfelder Pflichteingaben sind (z.B. Zimmeranzahl, Grundfläche,...) und somit zur Speicherung der Anzeige ausgefüllt werden müssen. Pflichtfelder werden entsprechend gekennzeichnet in der Eingabemaske.


03.02.2009

Automatische Buchung importierter Anzeigen


Die automatische Buchung der importierten Anzeigen durch die OPENIMMO-Schnittstelle ist ab dem Update 1.9.1 möglich. Direkt nach dem Import wird ein Link eingeblendet, mit dem alle importierten und noch nicht veröffentlichten Anzeigen gebucht werden können. Der Makler erhält eine Rechnung per EMail als PDF-Dokument.

Die Buchung kann jederzeit im Menü "Buchung" im Punkt "OPENIMMO-Schnittstelle" nachgeholt werden.

Somit ist es nicht länger notwendig, dass Makler nach dem Import die Anzeigen manuell buchen müssen.

HINWEIS:
Es werden nur Anzeigen gebucht, deren Kunden einer "Automatischen Buchung" im Menü "Import-Einstellung" zugestimmt haben. Desweiteren kann jeder Kunde Einstellungen zur Laufzeit der Buchung vorgeben. Er kann festlegen, ob die Laufzeitangaben aus der XML-Datei gelten sollen oder einen manuellen Wert vorgeben.


20.01.2009

Printanzeigen für Partnerzeitungen möglich


Ab sofort können Sie mit dem Immobilienscript von MISTERIMMO auch Printanzeigen für Partnerverlage anbieten. Sie können dazu im Adminbereich beliebige Zeitungen und deren Anzeigemöglichkeiten (Textanzeige, Bildanzeige,...) samt Preisen definieren. Die Preisermittlung erfolgt entsprechend der Zeichenanzahl, getrennt nach privat oder gewerblich. Sie können festlegen, wieviel die ersten x Zeichen, die nächsten x Zeichen,... und was weitere angefangene x Zeichen kosten.

Desweiteren können Sie Zusatzpakete und deren Preise für die Printanzeigen festlegen die optional buchbar sind.

Der Inserent kann in seinem Kundenbereich seine Printanzeigen (oder Suchanzeigen) eingeben und das Format wählen (z.B. Textanzeige, Anzeige mit Bild). Anschließend wird der Preis ermittelt und die Anzeige kann gebucht werden.

Der Zeitungsmitarbeiter kann mittels einer bereitgestellten logingeschützen Maske die Printanzeigen seiner Zeitung herunterladen zur Weiterverarbeitung. Ihm stehen dabei verschiedene Filtermöglichkeiten zur Verfügung.


09.01.2009

RSS-FEEDS möglich


Ab sofort können Sie für Ihr Immobilienportal RSS-FEEDS anbieten, um Neuigkeiten bzw. neue Objekte auf potentiellen Seiten zu verlinken.

Dazu stehen Ihnen verschiedene RSS-FEED-Listen zur Verfügung, die Sie Interessierten Partnern anbieten können


01.01.2009

MISTERIMMO ist eine eingetragene Marke


Seit dem 24. Dezember 2008, quasi ein Weihnachtsgeschenk, ist es nun amtlich: Der Begriff MISTERIMMO ist ein eingetragenes Markenzeichen (Wort/Bildmarke). Die Anmeldung berechtigt uns nun, unter diesem Begriff unser Immobilienscript zu vermarkten. Der Eintrag erfolgte bereits im Semptember 2008, das Patentamt machte MISTERIMMO jedoch erst vor wenigen Tagen offiziell zu einer Marke.


30.12.2008

Registerkarten jetzt individuell konfigurierbar


Die Registerkarten des Hauptmenüs können nun selbst vorgegeben und mit eigenen Bildern konfiguriert werden.

Jeder Registerkarte kann ein Link zugewiesen werden für die Seite, welche nach dem anklicken der entsprechenden Registerkarte erscheinen soll.
Somit können auch eigene Register erstellt werden und auf die Contentseiten weitergeleitet werden.
Desweiteren kann die Reihenfolge der Register geändert werden.


23.12.2008

EMail-Angaben jetzt wahlweise als Bildausgabe


Spammer benötigen zum Versenden ihrer Werbung E-Mail-Adressen, an die Sie ihre Werbung adressieren können. Um diese zu finden, benutzen sie Programme, die rund um die Uhr alle Webseiten der Welt nach neuen E-Mail-Adressen durchsuchen und diese dann automatisch in den Verteiler aufnehmen - oftmals vergehen daher keine 24 Stunden zwischen dem Posten einer neuen E-Mail-Adresse auf einer Webseite und dem Erhalten der ersten Spam-Mails.

Daher können Sie ab sofort die Ausgabe einer EMail-Adresse (z.B. im Impressum oder Anbieter-EMails) als Bild ausgeben, damit EMail-Adressen nicht mehr von den automatischen EMail-Spamrobotern gefunden werden können.


20.12.2008

Updateversion 1.8.2 veröffentlicht


Features/Verbesserungen:
  • Objektexposé ist jetzt als PDF erstellbar und downloadbar
  • Einstellung der zur Auswahl stehenden Länder
  • Einstellung der zur Auswahl stehenden Bundesländer
  • Es können jetzt auch unter dem Format "IMMOXML" erzeugte XML-Dateien in der OPENIMMO-Schnittstelle eingelesen werden
  • Banner können jetzt gelöscht werden
  • Jedem Makler können jetzt Verbände zugeordnet werden, die am Exposé erscheinen
  • Einbindung der Objekte in die Maklerhomepage jetzt auch als IFrame (bisher nur per PHP-Codes)
  • Preisangaben der Anzeigenpakete jetzt mit "inkl. MwSt." bzw. "zzgl. MwSt." entsprechend der Preisangabenverordnung
  • Link zum Anbieter im Anbieterverzeichnis
  • Verbesserte Exposédarstellung mit Kontaktformular am Exposé
  • Verbesserte Bilderdarstellung mit Vorschauleiste am Exposé
  • Kartendarstellung jetzt nicht mehr auf externer Seite sondern am Exposé
behobene Bugs:
  • Fehlermeldung nach Buchung Profipaket (fehlende PDF-Klasse)
  • korrekte Übernahme der Provisionsangaben beim OPENIMMO-Import
  • Sessionverlust beim Wechsel von Admin- in Publicteil bei bestimmten Links behoben
  • Link zu den AGB's auf der Registrierungsseite angepasst zur eigenen Contentseite
  • Korrekte Speicherung der Templates im Adminbereich
  • Passwort-Vergessen-Link korrekt gesetzt
  • Templates teilweise nicht speicherbar durch zu kleine Begrenzung der Zeichenanzahl


17.12.2008

Preisangaben für Anzeigenpakete


Die Preisangaben der Anzeigenpakete enthalten zukünftig die Information, ob es sich um einen Preis inkl. Mwst oder zzgl. MwSt. handelt. Da Paketpreise für Privatpersonen immer inkl. MwSt. ausgezeichnet sein müssen wird nun der Preisangabenverordnung (PAngVO) Genüge getan.

Pakete für gewerbliche Anbieter werden zzgl. gesetzlicher MwSt. ausgewiesen.


15.12.2008

Objekteinbindung jetzt auch mit IFrames


Während es die direkte Einbindung der Objekte in die eigene Maklerseite schon lange gab und etwas PHP-Wissen erforderte, wird nun auch die Einbindung per IFrame unterstützt.

Jetzt genügt es, einen Link in die eigene Webseite einzubauen und die Objektanzeigen dargestellt zu bekommen. Den genauen Link finden die Kunden Ihres Immobilienportals im Loginbereich.

Das Layout kann vom Kunden frei vorgegeben werden in seinem Loginbereich.


04.12.2008

Verbandszuordnungen für Makler


Immobilienmakler können jetzt alle Verbände, denen diese angehören, im Loginbereich festlegen mit einem Logo des Verbandes. Das Verbandslogo wird in allen Objektexposés mit angezeigt.


15.11.2008

Updateversion 1.8.1 veröffentlicht


Features/Verbesserungen:
  • Templates jetzt im Administrationsbereich editierbar mit Feld/Blockauswahl
  • CSS-Manager zur Pflege der Stylesheetdateien
  • Bilder der Templates können ausgetauscht werden über Administrationsmasken
  • Banner können jetzt expliziet einer Kategorie (z.B. Häuser, Wohnungen,...) zugeordnet werden
  • Bannnerausrichtung jetzt einstellbar
  • Rabattstaffeln zu Anzeigen und Zusatzpaketen ("TOP-Ranking" und "Objekt der Woche")
  • OPENIMMO-Schnittstelle gemäß Version 1.2.1 bereitgestellt (Optional)
  • Objektanbieter kann seine eigenen Objekte direkt per Link am Expose editieren (Portalbetreiber darf jedes Objekt editieren)
  • Bereitstellung von Cronjob-Dateien für die tägliche Kundenverwaltung (Anzeigenauslauf, ...)
behobene Bugs:
  • Fehler in der Sortierung der Listen nach Wahl "Kaufpreis" bzw. "Warmmiete"
  • Nach Auswahl der Auslandsimmobilien wurde in der Anzeige der zuletzt gezeigte Objekttyp verwendet, obwohl alle Objekte anzeigt werden sollen
  • In der Liste der Auslandsimmobilien stand unter bestimmten Umständen ein Inlandsobjekt drin
  • Beim Objektlöschen wurden teilweise die Objektdateien nicht entfernt
  • Bei Bannerlöschung wurden u.U. gleichnamige Contentseiten gelöscht (nur Dateien, nicht Datenbanktexte)
  • Newsverlinkung korrigiert


14.11.2008

TICKETSYSTEM für MISTERIMMO-KUNDEN


Ab sofort können die Kunden von MISTERIMMO ihre Wünsche und ggf. gefundene Fehler in unserem Ticketsystem eintragen. Dadurch entfällt das Hin- und Herschreiben von EMails, die mit der Zeit unübersichtlich werden.

Jeder Eintrag im Ticketsystem kann von anderen Kunden mit einem Kommentar versehen werden, so dass alle Kunden zu einem bereits vorhandenen Erweiterungsvorschlag Ihre Wünsche mit einbringen können.

Somit wird zu jedem Eintrag eine Historie aufgebaut, welche schnell und übersichtlich jederzeit aufgerufen werden kann. Es können seitens der Kunden Anhänge (z.B. Fehlermeldungen,...) hochgeladen werden.

Jeder Kunde erhält einen Zugang von MISTERIMMO zugesandt.


20.10.2008

Rabattstaffeln möglich


Für alle Anzeigenbuchungen (Normale Anzeige, Objekt der Woche oder TOP-Ranking) können nun Rabattstaffeln für unterschiedliche Laufzeiten angelegt werden. Legen Sie als Portalbetreiber einfach die Laufzeit und den gewährten Rabatt fest, den der Kunde erhält. Sie können beliebig viele Rabattstaffeln festlegen.

Somit können Sie dem Inserenten bei Buchung der Immobilienanzeige die Möglichkeit geben, für eine längere Anzeigenlaufzeit einen verminderten Grundpreis zu erhalten.


16.10.2008

OPENIMMO-Schnittstelle verfügbar


Mit der neuen OPENIMMO-Importschnittstelle ist es nun möglich, Immobilienobjekte aus jeder Maklersoftware direkt ins Portal zu importieren, welche mit der OPENIMMO-Technologie arbeitet. Da OPENIMMO ein weit verbreiteteer Standard ist um Immobiliendaten zwischen verschiedenen Programmen auszutauschen, unterstützt heute fast jede Maklersoftware dieses Format. Die neue (optionale) OPENIMMO-Importschnittstelle steigert die Attraktivität Ihres Immobilienportals um ein vielfaches, da diese besonders für gewerbliche Immobilienmakler interessant ist die Ihre (oft umfangreichen) Objekte ohne manuelle Neueingabe direkt in das Portal einlesen können sowie bei Objektänderungen diese mittels der Schnittstelle bequem aktualisieren können. MISTERIMMO ist registrierter Benutzer bei OPENIMMO (www.openimmo.de)


27.09.2008

Bilder zum Template jetzt konfigurierbar per Onlinemaske


Im Administrationsbereich finden Portalbetreiber ab sofort Masken, mit denen Sie eine Übersicht sämtliche Bilder, die im Template eingebunden sind, erhalten und diese bei Bedarf über eine Onlinemaske austauschen können.

Somit entfällt der Upload der neuen Bilddatei per FTP und ist von überall aus in der Welt möglich.



31.12.2020
Version 1.20.1 veröffentlicht
 lesen

23.11.2019
Version 1.19.2 veröffentlicht
 lesen

22.03.2019
Version 1.19.1 veröffentlicht
 lesen

13.12.2018
Version 1.18.3 veröffentlicht
 lesen

31.08.2018
Version 1.18.2 veröffentlicht
 lesen

02.05.2018
Version 1.18.1 veröffentlicht - Änderungen entsprechend der DSGVO
 lesen

01.03.2018
Umstellung entsprechend der neuen DSGVO
 lesen

22.12.2017
Version 1.17.2 veröffentlicht
 lesen

weitere News

privat und gewerblich kostenlos inserieren






Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterlesen >>
  OK